12. März 2017 - Buddha Tag Chotrul Duchen

Veranstaltungsort: Haus der Religionen, Europaplatz 1, 3008 Bern

Einladung zum Buddha Tag Chotrul Duchen - 12. März 2017
chotrul_duechen_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 114.3 KB

Programm

 

10:00 Stille Ankunfts-Meditation
10:20 Begrüssung der Gäste
10:30 Gebets-Ritual zum Medizin-Buddha

 

12:00 Mittagspause zur Selbstverpflegung

 

13:00 Buddhas Leben
13:30 Meditation für Kinder
14:00 Praxis: Tierbefreiung

 

15:00 Tee - Pause

15:45 Film: Besuch des Dalai Lama im HdR
16:15 Lichter-Darbringungs-Zeremonie
16:45 Abschluss-Meditation

Buddha-Tag Chotrul Duechen
Der erste von vier Hauptfeiertagen im Tibetischen Buddhismus.
Er wird immer am ersten Vollmondtag im Tibetischen Neujahr gefeiert.
Drei tibetisch-buddhistische Gruppen (Rigpe Dorje, Longku FPMT Zentrum und RIPA International Center) werden gemeinsam Gebete und Zeremonien durchführen.
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Zu den einzelnen Zeremonien wird es vorher immer eine kurze Einführung geben.
Das Programm am Nachmittag ist auch für Kinder geeignet.

S.H. der 17. Karmapa Orgyen Thrinle Dorje besuchte am 24.05.2016 unser Meditationszentrum Rigpe Dorje Switzerland.
im Haus der Religionen in Bern

Vortrag + Meditations-Seminar 7. - 11. Oktober 2016

Freitag, 7. Oktober 19.30h
Öffentlicher Vortrag: Der Schüssel zur inneren Befreiung - Herzensanweisungen | CHF 20.- (15.-).
Drupon Khenpo_Bern_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB

Samstag + Sonntag 8-9. Oktober 2016 | 10 - 12 und 14 – 16 h

Der Schüssel zur inneren Befreiung - Herzensanweisungen |

Meditations-Seminar: Erklärungen, Instruktionen und Meditation | CHF 35.- (30.-) pro Tag

Tibetisch mit deutscher Übersetzung

 Anmeldung erwünscht. Fragen bitte an contact@rigpedorje.ch

 Die Herzensunterweisungen
von Jamgön Kongtrul Lodrö Thaye

mit Drupön Khenpo Lodrö Namgyal

 

Jamgön Kongtrul Lodrö Thaye (1813-1899) war einer der bedeutendsten buddhistischen Gelehrten und Meditationsmeister des 19 Jahrhunderts in Tibet und Mitbegründer der RIME-Bewegung, die sich gegen sektiererische Tendenzen in den unterschiedlichen buddhistischen Schulen wandte. Lodrö Thaye sammelte und bewahrte Lehren, die verloren zu gehen drohten und stellte die „fünf großen Schatzansammlungen“ zusammen. In diesen über 90 Bänden ist das ganze Spektrum der buddhistischen Geschichte, Philosophie und Praxis enthalten, die mündlichen Unterweisungen und Ermächtigungen der 8 Praxislinien Tibets, Rituale und Lehren der Kagyü- und Nyingmatradition, Termatexte (auch solche, die er selbst gefunden hatte), Schriften zu Medizin, Wissenschaft und vieles mehr.
Die „Herzensunterweisungen“ sind kurze essenzielle Anleitungen zum Erkennen der Natur des Geistes, die Lodrö Thaye seinen Schülern gab, entsprechend ihren jeweiligen Fähigkeiten, Interessen und ihrer Lebenssituation.

Tibetische Kultur

4.-5. Juli 2015  Relic Tour in Bern im Haus der Religionen

 

Viele Besucher der Ausstellung berichten von Gefühlen der Inspiration und Heilung in Gegenwart der Reliquien. Einige berichten davon, wie sie sich zum Gebet für den Weltfrieden inspiriert fühlen und ihre innere Weisheit weiter entwickeln möchten. Andere sind durch die kraftvolle Wirkung der Reliquien tief berührt.

 

Informationen:

https://www.facebook.com/RelicTourBern?ref=hl

 

http://www.maitreyarelictour.com (english)

Relic Tour Bern
Flyer zur Reliquien-Ausstellung in Bern vom 4.-5- Juli 2015
Relic-Tour_Bern_2015 DE_A4.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB

Programm des Rigpe Dorje Instituts im Kloster Pullahari, Kathmandu, Nepal

Internationales Studienprogramm in Nepal:

 

Im Januar 2015 beginnt wieder ein Zyklus des Studien- und Meditationsprogramms, das offen ist für StudentInnen aus aller Welt. Das Philosophie-Programm soll ein klares Verständnis der Lehren vermitteln, das Meditationsprogramm führt an grundlegende Meditationspraktiken heran. Obwohl empfohlen, ist es nicht obligatorisch, beide Programme, das Philosophie- und das Meditationsprogramm, zu belegen.

 

The Rigpe Dorje Philosophy Programme: <Hier klicken<

 

The Rigpe Dorje Meditation Programme:  >Hier klicken<

Jamgon Kongtrul Rinpoche Praxisgruppe in Bern - Rigpe Dorje Schweiz

Seit Ende der 80-er trifft sich eine Meditationsgruppe von Jamgon Kongtrul Rinpoche und Karmapa in Bern zum Studium und .Meditation.

 

Seit Februar 2015 finden diese tibetisch-buddhistischen Meditationen monatlich  im Haus der Religionen in Bern statt.

 

Meditationsdaten > Hier klicken<

Rigpe Dorje Schweiz

Hofenstrasse 13

CH-3032 Hinterkappelen

Tel: +41 79 50 76 200

contact@rigpedorje.ch